Hochvakuum-Rohrofen - HVTT

Close

Sprache:

Die HVTT Hochvakuum-Turbomolekular-Rohröfen sind bis 1200°C in drei und und bis 1500°C in zwei Standard-Modellen erhältlich. Das Sortiment umfasst unterschiedliche Rohrlängen und -durchmesser.

Die Standardmodelle sind häufig die Grundlage für weitere Anpassungen, beispielsweise eine automatische Steuerung der Absperrventile, Gasspülungen, Back-Fill Systeme oder eine koordinierte Steuerung der Vorpumpe in Verbindung mit der Turbomolekular-Pumpe.

Standardausstattung

  • Maximaltemperaturen bis 1200°C oder 1500°C 
  • Hochvakuum bis zu 10-5 mbar (leeres, gereinigtes Arbeitsrohr)
  • Rohrinnendurchmesser von 50, 60 und 80 mm (HVTT 12) oder 50 und 75 mm (HVTT 15)
  • Beheizte Längen von 450, 550 oder 700 mm
  • Vakuum mit hochwertiger ölfreier Drehschieberpumpe als Vorpumpe und Turbomolekularpumpe
  • Alarmsystem für Kühlwasserausfall
  • Manuelle Vordruckventile und Absperrventile 
  • Pirani Vorvakuummessung und Anzeige
  • Penning Hochvakuummessung und Anzeige 
  • Arbeitsrohr ist durch eine gerundete rostfreie Stahlverbindung mit dem Vakuumsystem verbunden
  • Der Zugriff auf das Arbeitsrohr ist über einen abnehmbaren Edelstahl-Vakuum-Flansch möglich
  • Hitzeschilde auf beiden Seiten für eine gute Temperaturhomogenität ohne negativen Einfluss auf das Vakuum im Ofen
  • Alle Regler, Anzeigen und Bedienelemente sind im Bodengestell des Ofens integriert

Optionen & Zubehör

  • Digitaler Übertemperaturschutz (empfohlen bei unbeaufsichtigtem Einsatz), frei einstellbar, zum Schutz des Geräts und von wertvollem Probenmaterial
  • Große Auswahl digitaler PID-Regler, Programmregler und Schreiber mit RS232, RS485 oder Ethernet Schnittstelle
  • Kundenspezifische Ausführungen, inklusive unterschiedlicher Gassteuerungssysteme, halbautomatisch oder vollautomatisch sowie 3-Zonen-Regelung für eine bessere Temperaturhomogenität

Kompatible Temperaturregler

Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten