Hochtemperatur Rohrofen - CTF 15 / TZF 15

Close

Sprache:

Die Hochtemperatur-Rohrofen Serie STF (einzonig) / TZF (dreizonig) ist mit Maximaltemperaturen von 1500 °C oder 1600 °C verfügbar und mit Siliciumcarbid Heizelementen ausgestattet.

Ein zusätzliches Arbeitsrohr muss bei dieser Rohrofen-Serie separat bestellt werden. Die Länge richtet sich nach der Art der Anwendung, beispielsweise Luftatmosphäre, Schutzgasatmosphäre oder Vakuum.

Für eine verbesserte homogene Zone wird der dreizonige Rohrofen TZF angeboten. In dieser Version sind die beiden Endzonen mit je einem zusätzlichen Thermoelement und Regler ausgestattet, welche den Wärmeverlust in den Endzonen kompensieren.

Standardausstattung

  • Für Maximaltemperaturen bis 1500°C und 1600°C
  • Carbolite Gero 301 Regler mit Rampen-, Sollwert- und Prozesstimer-Funktion
  • Ausgelegt für Arbeitsrohre von 60 oder 90 mm Außendurchmesser, je nach Modell
  • Beheizte Längen von 180, 450 oder 610 mm in der einzonigen Ausführung (STF)
  • Beheizte Längen von 450 oder 610 mm in der dreizonigen Ausführung (TZF)
  • Leistungsstarke Siliziumcarbid Heizelemente
  • Standardmäßig sind alle Öfen horizontal

Optionen & Zubehör

  • Große Auswahl digitaler PID-Regler, Programmregler und Schreiber mit RS232, RS485 oder Ethernet Schnittstelle
  • Digitaler Übertemperaturschutz (empfohlen bei unbeaufsichtigtem Einsatz), frei einstellbar, zum Schutz des Geräts und von wertvollem Probenmaterial
  • Optionale Ausführungen mit unterschiedlichen Halterungen oder Gestellen
  • 2- oder 3-phasige Ausführungen (abhängig vom Modell)
  • Zahlreiche Arbeitsrohre, Flansche und Arbeitsrohrpakete stehen zur Verfügung
  • Große Auswahl an Arbeitsrohren sowohl in Durchmesser als auch Material (Glas, Keramik, Metall, Quarz)
  • Endstopfen und Hitzeschilde (geringerer Temperaturverlust, verbesserte Temperaturhomogenität und Schutz des Arbeitsrohrs vor Thermoschock)
  • Separate Kontrollbox mit 2 m langem Verbindungskabel
  • Rohrstütze mit Haken und Band

Kompatible Temperaturregler

Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten