Rohrofen Aufbau-Optionen

Carbolite Rohröfen sind in diversen Aufbau-Optionen erhältlich, um unterschiedliche Anwendungen zu ermöglichen oder sich den Gegebenheiten im Labor anzupassen.

NEU: Stand mit einstellbarem Winkel für unterschiedliche Anwendungen

Der Stand mit flexiblem Winkel ist leicht einzustellen und spart dem Anwender Zeit, indem der Ofen nach Belieben in vertikale, horizontale oder angewinkelte Position gebracht werden kann.

Diese Option empfehlen wir insbesondere Labors, in denen sich durch unterschiedliche Anwendungen häufig die Ausrichtung des Ofens ändert. Ein Drehen des Ofens ist mit dieser Option in wenigen Sekunden möglich.

Kompatibel mit folgenden Modellen
EVA - Kompakt-Modul-Rohrofen
EVC - 3-Zonen Kompakt-Modul-Rohrofen

Standard-Aufbau (horizontal)

Bei den horizontalen Rohröfen der Modellreihen MTF, CTF, STF, GHA, GHC, EHAEHC and TZF ist das Ofenteil in der Standardausführung direkt auf eine Steuereinheit montiert.

Blind-Gehäuse

Optional sind auch andere Bauformen möglich. Der Ofen kann beispielsweise auf ein Blindgehäuse montiert werden, das als Sockel fungiert, und mit einem flexiblen 2 oder 6 m Kabel zu einer separaten Steuereinheit ausgestattet werden.

L-Stand: Vertikale oder horizontale Verwendung

Alternativ lässt sich der Ofen an einem L-Stand befestigen. Dieser bietet mehr Flexibilität, da sich der Ofen wahlweise horizontal oder vertikal betreiben lässt.

In dieser Konfiguration kommt ebenfalls eine separate Steuereinheit zum Einsatz. Bitte beachten Sie, dass ggf. vom Standard abweichendes Arbeitsrohr- Zubehör, beispielsweise Hitzeschilde und vertikale Rohrhalterungen, notwendig ist.

Separate Regeleinheit (ohne Stand) oder Wandhalterung

Eine Lieferung des Ofens ohne Stand oder mit einer Wandhalterung oder einem Montagewinkel ist ebenfalls möglich

Standsystem für die vertikalen Rohröfen GVA und GVC

Bei den Modellreihen GVA und GVC ist ein modular aufgebautes Standsystem vorgesehen (siehe Skizze); optional sind die Öfen auch nur mit Montageschienen (ohne Standfuß) oder Wandhalterung erhältlich.

  1. Horizontale Rohrstütze
  2. Wandhalterung
  3. Fuß
  4. Stützsystem
  5. Ofenkörper

Öffnungsvariante 'Near-Hinge' oder optional ‘Far-Hinge’

Die Klapprohröfen der Modellreihen HST und HZS sind mit einem L-Stand lieferbar, mit dem sie sowohl vertikal als auch horizontal eingesetzt werden können.

Die vertikalen Modellreihen VST und TVS sind mit oder ohne Stand erhältlich und werden in zwei Scharnier-/ Öffnungsvarianten angeboten:

Bei der standardmäßigen „Near-Hinge“ Variante ist eine Ofenhälfte fest am Stand montiert während die andere sich nach vorne öffnet; bei der optionalen „Far-Hinge“ Variante lassen sich beide Hälften öffnen und geben so einen viel größeren Winkel frei, um z.B. Probenkörper für Prüfmaschinen aufzunehmen.