Lebens- und Futtermittel

Eine der häufigsten Anwendungen für Öfen ist das Veraschen von Lebens- und Futtermittelproben. In Carbolite AAF Veraschungsöfen wird die Probe an Luft erwärmt, wodurch alle organischen Bestandteile entfernt werden. Dadurch kann z. B. der Gesamtmineralgehalt ermittelt werden. Die Veraschung kann auch ein Zwischenschritt in der Probenvorbereitung sein, wenn nachfolgend eine Elementanalyse durchgeführt werden soll.

In der Regel soll durch das Veraschen festgestellt werden, ob bestimmte Bestandteile in der Restasche vorhanden sind oder nicht. Das können z. B. Mineralien sein, die dem Lebensmittel einen zusätzlichen Nährwert geben oder auch anorganische Schadstoffe wie Schwermetalle.


Wärmeschränke

Kammeröfen