Erfolgreicher Zement-Workshop der VERDER SCIENTIFIC Firmen

Die Firmen CARBOLITE GERO, ELTRA, RETSCH und RETSCH Technology haben am 15.03.16 ein kostenloses Praxisseminar "Zement, Baustoffe & Sekundärbrennstoffe in Labor, Entwicklung und Kleinproduktion" am Hauptsitz der VERDER SCIENTIFIC Division in Haan veranstaltet.

Die Unternehmen der Verder Scientific Division bieten umfangreiche Lösungen rund um die Aufbereitung und Analyse von Zement, Baustoffen & Sekundärbrennstoffen in Labor, Entwicklung und Kleinproduktion.

Beim Workshop erwarteten die 16 Teilnehmer interessante und kurzweilige Vorträge, unter anderem von dem Gastreferenten Herrn Johannes Horsch vom vdz. – Verein Deutscher Zementwerke e.V.

Während eines Praxisteils hatten die Teilnehmer ausgiebig Gelegenheit, mit den erfahrenen Anwendungstechnikern direkt an den Geräten zu arbeiten und gemeinsam die beste Lösung für die jeweilige Anwendung zu finden. 


Das Seminar wurde von den Teilnehmern sehr positiv aufgenommen und vielfach wurde der Wunsch geäußert, diese Veranstaltung zu wiederholen und auf 2 Tage auszuweiten.




SEMINARINHALTE


Anti-Aging für Zement - Zuverlässige Qualitätskontrolle durch Elementaranalytik

Sowohl Kohlenstoff als auch Schwefel werden bei der Herstellung und Qualitätssicherung von Zement streng überwacht, da sie wichtige Parameter für die Beständigkeit von Beton sind.
Die Elementaranalysatoren der Firma ELTRA bieten eine zuverlässige und simultane Analyse dieser beiden Elemente auch für hochschmelzende Baustoffe ohne aufwendige Aufschlusstechniken - und das im Minutentakt.


Achtung! Heiß

CARBOLITE GERO Laboröfen und Wärmeschränke werden in Baustoff- und Zement-Prüflaboren weltweit z.B. zum Kalzinieren oder zur Bestimmung des Glühverlustes eingesetzt. Ebenso wie Technikumsöfen zur Entwicklung und Kleinproduktion von hochreinen Spezialbaustoffen.


Keine Kompromisse bei der Probenvorbereitung

Zementwerke in der ganzen Welt setzen Retsch Geräte für die Probenvorbereitung ein. Von der Prüfung von Rohstoffen und Aggregaten über die Qualitätskontrolle von Klinker und dem fertigen Zement bis hin zur Bestimmung des Brennwertes (Kohle oder Sekundärbrennstoffe) sind die Backenbrecher, Labormühlen und Probenteiler von RETSCH und RETSCH XL im Einsatz.


Partikelgrößenverteilung und Partikelform beeinflussen die Produktqualität

Die Partikelmessgeräte Camsizer und Camsizer XT von RETSCH TECHNOLOGY werden bei Baustoffproduzenten weltweit für die Analyse von Pulvern und Sanden eingesetzt. Das Messprinzip der dynamischen Bildanalyse erlaubt die simultane Bestimmung von Partikelgröße- und form.

Zurück zur Übersicht